Warum sehe ich diese Meldung?

Sie haben Javascript für ihren Browser deaktiviert.
Aktivieren Sie Javascript jetzt, um unsere Seite komplett nutzen zu können.

tropic-shop.de

Maden Larven zur Zucht von Fliegen

1
Hersteller Tropic Shop
Artikel-Nr.
EAN
Lieferzeit 2 bis 3 Arbeitstage**
27.02.2024
Versandinformationen für Futterinsekten
Tierart
Menge
  • Auf den Merkzettel

Goldfliegenmaden und andere Schmeißfliegenmaden

Fliegenmaden und die daraus zu züchtenden Fliegen sind ein gehaltvoller Snack für insektivore Reptilien und Amphibien. Mit dem Zuchtansatz hast Du die Wahl zwischen den kleineren Goldfliegenmaden und den Maden größerer Schmeißfliegen. Die Haltung der Maden ist unkompliziert, die Zucht ein Selbstläufer.

Vorteile Fliegenmaden auf einen Blick:

  • für alle insektivoren Reptilien und Amphibien
  • für Reptilien, Amphibien, Spinnen und Insekten
  • reich an Protein und Fett
  • ideal für erhöhten Energiebedarf (Aufzucht, Winterruhe, etc.)
  • sowohl die Maden als auch die Fliegen lassen sich verfüttern
  • problemlose Zucht
  • einfache Haltung
  • Fliegen wecken den Jagdinstinkt

Für welche Tiere sind Fliegenmaden und Fliegen als Futter geeignet?

Die Goldfliege gehört zu den kleineren Arten der Schmeißfliege. Pinky-Maden werden maximal 4 mm lang und sind damit vor allem für kleinere Tiere wie Pfeilgiftfrösche, Spinnen und Insekten gut geeignet. Dasselbe gilt für die Fliegen, die sich mit den Larven züchten lassen. Auch diese sind kleiner als andere Schmeißfliegen. Für größere Reptilien und Amphibien stehen die größeren Larven anderer Schmeißfliegen zur Wahl.

Warum Fliegenmaden füttern?

Die Pinky-Maden und die Larven der größeren Schmeißfliegen sind besonders reich an Protein und Fett. Der gehaltvolle Snack kommt besonders dann gelegen, wenn schnell viel Energie benötigt wird, etwa bei der Aufzucht oder nach der Winterruhe. Die geringe Größe der Goldfliegenmaden macht sie zum idealen Energielieferanten für frisch geschlüpfte und kleine Reptilien und Amphibien. Die Larven der anderen Schmeißfliegen können entsprechend für größere Tiere verwendet werden. Die Maden sind agil, aber trotzdem leicht zu erbeuten, als Fliege wecken sie den Jagdtrieb bei Tieren, die Jagd auf fliegende Insekten machen. Dadurch, dass Du sowohl die Maden als auch die sich daraus entwickelnden Fliegen verfüttern kannst, sind die Fliegenmaden besonders vielseitig. Die Aufbewahrung der Fliegenlarven könnte nicht einfacher sein, die Zucht ist ein Selbstläufer.

Fliegenmaden aufbewahren und Fliegen züchten

Bei wärmeren Temperaturen verpuppen sich die Maden sehr schnell. Das kann vereinzelt schon beim Transport passieren. Das ist allerdings kein Mangel, sondern ganz natürlich. Gerade bei warmem Wetter lässt sich das nicht vermeiden. Außerdem kannst Du sowohl den Caster (die verpuppte Made) als auch die Fliege an deine Tiere verfüttern. Möchtest du vornehmlich die Larven verfüttern, solltest du den Behälter nach Erhalt umgehend ins Gemüsefach des Kühlschranks oder an einen anderen kühlen Ort stellen. So wird die Entwicklung verlangsamt und die Fliegenmaden halten sehr lange. Falls du die Maden in einen anderen Behälter füllst, achte darauf, dass die Luftlöcher nicht zu groß sind. Die Maden der Goldfliege und anderer Schmeißfliegen sind recht agil und können auf Wanderschaft gehen. Möchtest du Fliegen züchten, bewahrst Du die Maden bei Zimmertemperatur auf. Nach dem Verpuppen dauert es nur wenige Tagen, bis die Fliegen schlüpfen. Diese müssen sogleich verfüttert werden.

Fliegenmaden und Fliegen füttern

Die Maden lassen sich einfach mit der Pinzette entnehmen und ins Terrarium setzen oder direkt an der Pinzette den Pfleglingen anbieten. Die Fliegen sollten mit Honig- und Zuckerwasser gefüttert werden. Außerdem kannst Du sie vor dem Verfüttern mit einem Mineralstoffpräparat bestäuben. Vorsicht beim Umfüllen flugfähiger Fliegen ins Terrarium!

Fliegenmaden zur Zucht

Wir bieten zwei Maden: Einmal die kleineren Larven der Goldfliege, die zu den kleinerender Schmeißfliege zählt. Und dann auch für größere Tiere die etwas größeren Maden der größeren Schmeißfliegen. Beide Maden bieten wir sowohl in Dosen zu 30 g als auch in Dosen zu 500 ml an.

Bei dem Versand ist zu beachten

Bitte beachten Sie, aufgrund das die Maden schnell sich verpuppen, kann es vorkommen das diese als Caster (Verpuppt) angeliefert werden. Dieses ist nur ein weiteres Stadium der Maden, die zur Fliegenzucht benötigt wird.

Kundenbewertung für "Maden Larven zur Zucht von Fliegen"

Edeltraud schreibt: 5,0

Hervorragende Lieferung, Klasse Produkt

schnell und gut wie immer

Sie müssen angemeldet sein, damit Sie eine Bewertung schreiben können.

Das könnte Sie auch interessieren:

Futterzange mit Schutzgummierung

Futterzange mit Schutzgummierung

Exo Terra Compact Top Terrarienlampen Abdeckung

Exo Terra Compact Top Terrarienlampen Abdeckung | Terrarienabdeckung

Algenmagnet Reiniger

Algenmagnet Reiniger

Futterpinzette

Futterpinzette aus Edelstahl / Rostfrei

Exo Terra Glow Light Porzellan-Klemmlampe mit Leuchtenreflektor

Exo Terra Glow Light Porzellan-Klemmlampe mit Leuchtenreflektor

Heizmatte - Siliconheizmatte | Gummierte Heizmatte für das Terrarium

Tropic Shop Deluxe Heizmatte - PET ummantelte Heizmatte für Reptilien