tropic-shop.de

Transportverpackungen für Terrarien- und Futtertiere

Der Transport von Tieren ist in den meisten Fällen ein Unterfangen, welches einer gewissen Planung bedarf. Gerade stressempfindliche Tiere, wie beispielsweise Reptilien oder Mäuse, sollten einen so angenehmen Transport wie möglich erhalten.

Wer Tiere unterwegs transportieren muss, sollte deshalb die genauen Bedürfnisse des jeweiligen Lebewesens kennen und die Transportumgebung entsprechend anpassen. Dabei müssen die Transportverpackungen oft durch zusätzliche Accessoires auf die jeweiligen Bedürfnisse angepasst sein, um eine vertraute Umgebung für das jeweilige Lebewesen so gut es geht nachbilden. Durch die Möglichkeit der Temperaturregelung können die meisten Transportboxen aber relativ einfach eine angenehme Umgebung während des Transports für das Tier gewährleisten.

Eine stabile Temperatur innerhalb der Transportverpackungen ist entscheidend

Die Umgebungstemperatur für das zu transportierende Lebewesen sollte unbedingt der des natürlichen Lebensraumes entsprechen, da so unnötiger Stress für das Tier vermieden werden kann. Für derartige Fälle bieten sich sogenannte Heat Packs an, welche bis zu 40 Stunden nach Aktivierung Wärme an die Umgebung abgeben und besonders oft beim Transport von Reptilien, sei es aufgrund eines anstehenden Tierarztbesuchs oder aufgrund eines Umzuges, zum Einsatz kommen. 

Transportverpackungen aus Styropor

Für den Transport von Fischen, Reptilien und anderen Kleintieren haben sich die besonders leichten Verpackungen aus Styropor bewährt.

Zum einen sind diese Transportverpackungen fast wasserdicht und somit auch für den Transport von Fischen geeignet. Diese Boxen sind darüber hinaus aus gefestigtem Styropor gefertigt, somit sehr stabil und sie schließen nahezu luftdicht ab, weshalb sie gute isolierende Eigenschaften haben und eine Temperatur in der Box über eine längere Zeit konstant aufrecht erhalten werden kann. 

Gemeinsam mit den Heat Packs können so stabile Umgebungstemperaturen für das jeweilige Tier geschaffen werden, welche auch über einen längeren Zeitraum bestehen bleiben und so den Transport für das Lebewesen so angenehm und stressfrei wie möglich machen. Bitte beachten Sie, das Heatpacks Sauerstoff benötigen, daher empfiehlt es sich in die Styroporbox kleine Löcher im Deckel zu bohren damit ein Ausreichender Austausch an Sauerstoff möglich ist.  

Transportverpackungen für Lebendfutter und Pflanzen

Doch auch unterschiedliche Pflanzen, verschiedenes Lebendfutter oder andere temperaturempfindliche Waren, wie tiefgekühltes Frostfutter oder auch Fische können in diesen Transportverpackungen schnell und einfach versandt oder für kurze Zeit aufbewahrt werden. Die Stryroporverpackungen sind außerdem in verschiedenen Boxgrößen erhältlich, so dass entsprechend der jeweiligen Größe des Tieres eine passende Transportbox erhältlich ist.